Spielerklärung - Ultimate Poker

Hold´em Ultimate Texas Hold´em ist ein spannendes Poker-Spiel mit verdeckten- und Gemeinschaftskarten. Bei dieser Pokervariante spielen die Gäste gegen das Casino und nicht gegeneinander; zusätzlich wird eine optionale Bonuswette ("Trips") angeboten.

So wird gespielt

Gespielt wird das Ultimate Texas Hold´em Poker mit einem Kartendeck von 52 Karten. An jedem Tisch dürfen bis zu sieben Gäste spielen. Ziel ist es, am Ende des Spiels beim "Showdown" die bessere Kombination von Karten als der Croupier zu haben.


Spielablauf

Nachdem Sie Ihre beiden Karten angeschaut haben, können Sie entweder:

  • checken (im Spiel bleiben ohne zu setzen / nicht auf "Play" setzen) oder
  • das 3- bis 4-fache des "Ante"-Einsatzes auf "Play" setzen

Nun deckt der Croupier die ersten drei Gemeinschaftskarten (Flop) auf.

Wenn Sie bis jetzt noch nicht auf "Play" gesetzt haben, können Sie wieder wählen:

  • erneut checken oder
  • das Zweifache des "Ante"–Einsatzes auf "Play" setzen

Anschliessend deckt der Croupier die letzten beiden Gemeinschaftskarten (Turn- und River Card) auf.

Falls Sie bislang nicht auf "Play" gesetzt haben:

  • können Sie dies nun mit dem einfachen "Ante"-Satz machen oder
  • passen (Sie spielen nicht mit und alle ihre Einsätze werden eingezogen)

Ziel des Spiels

Das Ziel des Spiels ist es, aus sieben Karten (2 eigene + 5 Gemeinschaftskarten) die bestmögliche 5-Karten-Kombination (Hand) zu bilden.

Spielende 

Der Croupier deckt seine zwei Karten auf und bildet sein Blatt (Showdown). Wenn Sie ein besseres Blatt haben, werden "Play" und "Ante" 1:1 ausbezahlt. Gewinnt der Croupier, gehen die Einsätze von "Ante", "Play" und "Blind" an die Bank. Bei Unentschieden (Stand off) bleiben die Einsätze stehen. Das "Blind" wird ausbezahlt, wenn Ihr Blatt mit mindestens einer Straße gewinnt. Wenn Sie mit einem geringeren Blatt als einer Straße gewinnen, bleibt das "Blind" stehen, wird aber nicht bezahlt (Push). Die "Trips" Bonus-Wette gewinnen Sie, wenn Sie einen Drilling (3 Gleiche), oder ein besseres Blatt haben. 


Der Stand–off (Unentschieden):

Falls der Croupier und der Spieler die gleiche Kartenkombination haben (es sind nur Kartenwerte, nicht Farben relevant), werden die restlichen Karten verglichen und die höhere Karte gewinnt. Hat das gesamte Blatt denselben Wert, den so genannten Stand-off, gehen der "Ante", der "Play" sowie "Blind"–Einsatz an den Gast zurück.

Vorteile für den Gast

je früher Sie setzen, desto höher kann Ihr Einsatz sein. (Play 1x, 2x, 3x oder 4x). Sie müssen nicht "aufgeben" bis Sie nicht alle Gemeinschaftskarten gesehen haben der "Trips"–Bonus wird ausbezahlt, sobald Ihr endgültiges Blatt aus einem Drilling oder einer besseren Kombination besteht.


Blind wird ausbezahlt:

Wenn der Spieler mit mindestens einer Straße gegen den Croupier gewinnt.

Blind bleibt stehen (wird aber nicht ausbezahlt):

Wenn der Spieler mit weniger als einer Straße gegen den Croupier gewinnt.

Trips-Bonus-Wette

Der Spieler gewinnt sie, wenn er einen Drilling oder ein besseres Blatt hat.


Einsätze

Es gibt (außer den Grundeinsätzen s.u.) kein vorgeschriebenes Minimum-BuyIn.

Ante
Minimum
2.- Euro
Maximum
20.- Euro
Blind
Minimum
2.- Euro
Maximum
20.- Euro
Play
Minimum
2.- Euro
Maximum
80.- Euro
Trips Bonus-Wette
Minimum
2.- Euro
Maximum
20.- Euro

Auszahlungsquoten

BLIND
500:1
TRIPS / BONUS
50:1

Royal Flush
BLIND
50:1
TRIPS / BONUS
40:1

Straight Flush
BLIND
10:1
TRIPS / BONUS
30:1

Poker (Vierling)
BLIND
3:1
TRIPS / BONUS
8:1

Full House
BLIND
3:2
TRIPS / BONUS
7:1

Flush
BLIND
1:1
TRIPS / BONUS
4:1

Straight
BLIND
TRIPS / BONUS
3:1

Drilling

Einige Verhaltensregeln

Der Spieler ist dafür verantwortlich, dass sein Blatt von niemandem, außer ihm selbst, eingesehen wird.
Sie dürfen sich weder untereinander noch mit Zuschauern absprechen oder Zeichen der Verständigung geben.
Ein Spieler darf prinzipiell nur auf einer Box spielen.

Hat sich der Spieler auf seinem "Play"-Satz deklariert (einfach, doppelt, dreifach oder vierfach), ist es nicht mehr gestattet, die Karten einzuschauen.

Der Einsatz wird auf die beiden Karten gesetzt/gestellt und bleibt bis zum entsprechenden "Showdown" unberührt.

Glücksspiel kann süchtig machen. Zutritt ab 18 Jahren. Ausweispflicht.
Helpline: 01801/372700 (3,9 Cent pro Anruf).